Mit der Musik Johann Sebastian Bachs begann sich die Musikwelt des Barock grundlegend zu verändern. Wir ersparen uns 

hier die Wiedergabe seiner Biographie, man kann sich nach Bedarf jederzeit und überall hineinlesen, nur soviel:



Der 1685 in Eisenach geborene Bach war der wohl berühmteste Vertreter dieser Musikerdynastie, jeder Pianist erwirbt sich 

durch ein grundlegendes Studium seiner Musik den Grundstein für ein tieferes Verständnis zur Musik überhaupt und erfährt 

über sein gesamtes Leben Wissen in seiner höchsten Form.


Wir vermitteln elementares Wissen über das Umgehen mit Bachscher Klavier- und Cembaloliteratur, zeigen Möglichkeiten 

des Herangehens beim Üben auf und richten neben stilechten Verzierungstechniken unseren Blick natürlich auf vielfältige 

Interpretationsformen dieser wunderschönen Musik.



Erst Bach brachte die Tiefe, den Klang, die Menschlichkeit und die vollkommene Schönheit in die Musik des Kontrapunkt, er 

wahr vielen Entwicklungen um Jahrzehnte voraus und inspiriert durch perfekte Musik die gesamte Kunstwelt mehr denn je.



Als tief religiöser Christ, guter Mensch, verantwortungsvoller Vater, unglaublicher Virtuose, nicht zu begreifender Komponist  

und großer Charakter ("ich trage meine Kunst doch nicht zu Markte!") hat er tief unser musikalisches Leben geprägt.



Für uns ist Bach der mit Abstand größte Musiker, den die Welt je hervorgebracht hat, seine Musik nimmt einen wichtigen Teil  

unseres Schaffens ein und wir machen unser Wissen unseren Schülern gern zugänglich!



Wir empfehlen Jedem einen Besuch Leipzigs mit seiner berühmten Thomaskirche, der langjährigen Wirkungsstätte Bachs als 

erstem Thomaskantor. Ein tief berührendes, emotionales Ereignis...

 


Goldberg Variationen.mp3

Fantasie & Fuga BWV 904.mp3

Fantasie C-Moll BWV 906.mp3

Allegro Moderato aus BWV 971.mp3